LSAK

Der Landsoziale Arbeitskreis (LSAK) ist ein Gremium, das dem Landesverband und seinen Mitgliedern in den Bereichen Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Dorf- und Regionalentwicklung zuarbeitet. Es trifft sich jährlich zu zwei Sitzungen und einer eintägigen Exkursion. Seine Mitglieder kommen aus den sieben bayrischen Diözesanverbänden und sind dort entweder ehren- oder hauptamtlich tätig. Themen, mit denen sich der LSAK in den letzten Jahren befasst hat, sind u.a. der Mehrwert des Ländlichen Raumes, Regionale Landwirtschaft – die Achtung vor dem Lebensmittel, der Weltagrarbericht, Heimische Eiweißfuttermittel, die Wertevermittlung in der landwirtschaftlichen Ausbildung, Konzepte für den ländlichen Raum und Landwirtschaft und Gesellschaft.

Das augenblickliche Sprecherteam besteht aus:

Dr. Wolfgang Meyer zu Brickwedde (Sprecher)

Erwina Ritter (stellv. Sprecherin)

Alfred Hainthaler (stellv. Sprecher)